Systemische Psychotherapie & Beratung
Telefon: 06202 - 9503190

Systemisches Aufstellen

Systemische Aufstellung

In der Landschaft der systemischen Therapie und Beratung hat das Aufstellen mittlerweile als hocheffiziente Methode einen festen Platz eingenommen. Auf dem *wissenden Feld* (A. Maar) werden tiefe Seelenbewegungen sichtbar, die – gesehen und anerkannt – in einem achtsamen Rahmen Heilsames erfahren dürfen. Unbewusste Verstrickungen und Blockaden in Systemen und in uns selbst dürfen so gelöst und auf den Weg der positiven Weiterentwicklung gebracht werden.

Wie Aufstellungen genau funktionieren wissen wir nicht. Dass diese wunderbare Arbeit wahrhaftig ist und wirkt durften wir allerdings schon viele Male miterleben.

Zum Ablauf:

In einem Vorgespräch wir das Anliegen des *Aufstellers* besprochen. Dies geschieht wie immer in einem sicheren und geschützten Rahmen und dient der Klarheit sowie einer gewissen Vorbereitung. Denn bereits jetzt beginnen bestimmte Bewegungen zu fließen.

Wichtig ist dass es sich um echte Herzensthemen handelt und nicht aus purer Neugier oder ganz einfach Spaß aufgestellt wird.

Solcherlei elementare Themen können beispielsweise sein:

  • Konflikte in der Familie, im Job, im Bekannten – und Freundeskreis
  • Konflikte in Projekten jeder Art
  • Fragen zur Herkunft
  • Gesundheit & Körper
  • Spiritualität
  • die wahre Berufung/Berufsfindung
  • Beziehungen verschiedenster Natur
  • Persönlichkeitsanteile/Ego States
  • Seelenanteile
  • Karma

..und so viel mehr

Am Tag der Aufstellung selbst kommen verschiedene Menschen zusammen, die sich oftmals nicht kennen. Der Aufsteller wählt schließlich intuitiv wer aus der Gruppe für welchen Aspekt in der Aufstellung stehen darf. Im Prinzip kann alles und jeder aufgestellt werden – Personen, Dinge, Zukünftiges, Vergangenes. Auch Symptome und Krankheiten können aufgestellt werden. Gleich ist jedoch stets, dass ein Stellvertreter für die eigene Person benannt wird.

Der Aufstellungsleiter begleitet nun verbunden und höchst achtsam die Bewegungen und Begebenheiten auf dem Feld, spricht klärende Sätze und führt behutsam hin zu neuen Möglichkeiten und Ebenen. So entsteht am Ende ein Bild, das sich meist erheblich vom Anfang unterscheidet und im besten Falle das Potential zur Heilung birgt.

Nun darf die aufstellende Person, welche bis jetzt nur beobachtet hat, ihren Platz auf dem Feld einnehmen. Die neuen Energie dürfen so gespürt und integriert werden – und über die eigentliche Aufstellung hinaus weiter wirken.

Aufstellungen können auch auf Wunsch mittels Figürchen in Einzelsitzungen eingebunden werden.

Deine Kontakte für Systemisches Aufstellen: Laura Deutschlaender, Tatjana König

Näheres zu den Preisen und Konditionen findest du hier